Geänderte Sachbezugswerte u. neue Auslands-Pauschbeträge ab 2017

Ab dem 1. Januar 2017 ändern sich die amtlichen Sachbezugswerte für Mahlzeiten. Ebenso gelten ab diesem Zeitpunkt neue Pauschbeträge für Verpflegung und Über-nachtungen auf Auslandsreisen.
Laden Sie sich die BMF-Schreiben mit der Bekanntmachung der geänderten Sach-bezugswerte sowie mit der kompletten Liste der Pauschbeträge herunter. Weiterlesen

Neue Sachbezugswerte ab 2016

Ab Januar 2016 ändern sich auch die amtlichen Sachbezugswerte für Mahlzeiten. Laden Sie sich das BMF-Schreiben mit der Bekanntmachung der geänderten Sachbezugswerte herunter. Weiterlesen

Neue Pauschbeträge bei Auslandsreisen ab 2016

Ab Januar 2016 gelten neue Pauschbeträge für Verpflegung und Übernachtungen auf Auslandsreisen. Laden Sie sich das BMF-Schreiben mit der kompletten Liste der Pauschbeträge herunter. Weiterlesen

Reisekostenabrechnung 2015: Trend zu Softwarelösungen oder ERP-Systemen hält an

Ob die Reisekostenabrechnung mehr oder weniger manuell abläuft, hängt in erster Linie von der Unternehmensgröße ab. Dies zeigen die Ergebnisse der VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015. Weiterlesen

Geschäftsreisen 2015: Was beschäftigt den deutschen Mittelstand?

Kostensenkung, Online-Buchung, End-to-End Prozesse: Diese Geschäftsreisethemen beschäftigen mittelständische Unternehmen im Jahr 2015. Weiterlesen

Pauschbeträge für Auslandsreisen 2015

Seit 2015 gelten neue Pauschbeträge für Verpflegung und Übernachtungen auf Auslandsreisen. Laden Sie sich die komplette Liste der Pauschbeträge für Auslandsreisen 2015 herunter. Weiterlesen

Neues Reisekostenrecht: Finanzministerium erläutert Anwendung

Tätigkeitsstätten, Mahlzeiten, Unterkunftskosten: Das Bundesfinanzministerium erklärt, wie die Reisekostenreform konkret anzuwenden ist. Weiterlesen

Gesetzliche Neuregelungen im Reisekostenrecht

Seit Januar 2014 gelten gesetzliche Neuregelungen im Reisekostenrecht. Wir haben Ihnen die wichtigsten Änderungen in einer Dokumentation zusammengestellt. Weiterlesen

Allgemeine Reiserichtlinie

Was muss alles in einer Reiserichtlinie stehen? Wie muss die Richtlinie gestaltet und wie sollte sie formuliert werden? Das ist von Unternehmen zu Unternehmen zum Teil sehr unterschiedlich. Als eine erste Orientierung stellt Numiga Ihnen eine Vorlage für eine Allgemeine Reisekostenrichtlinie zum Download zur Verfügung. Weiterlesen

Numiga White Paper: Best Practise Travel Management

Wie können Travel Management Prozesse optimiert werden und wo liegen Verbesserungspotentiale? In welchen Bereichen können Kosten gespart werden und wie kann der gesamte Prozess transparenter ablaufen? In unserem White Paper Best Practise TM zeigen wir Ihnen die richtigen "Stellschrauben". Weiterlesen

Fehlerquoten bei Reiseabrechnungen belasten die Unternehmen

Hier ein doppelt abgerechneter Posten. Da ein falscher Beleg. Dort ein Patzer bei steuerlichen Angaben. Fehlerhafte Reisekostenabrechnungen sind in 79% der kleineren und 92% der größeren Betriebe an der Tagesordnung. Weiterlesen

Mehrwertsteuer-Rückerstattung: Numiga VAT Reclaim

Im Ausland gezahlte Mehrwertsteuer können Sie zurückfordern. Unsere Experten übernehmen zuverlässig den Prozess der Mehrwertsteuer-Rückerstattung. Sie sparen Zeit und reduzieren die Kosten Ihrer Geschäftsreise. Weiterlesen

Numiga Implementierungs-Methodik TOK

Mit unserer Implementierungs-Methodik TOK (Technik-Organisation-Kommunikation) unterstützen wir Sie bei sämtlichen Veränderungs-Prozessen im Bereich Travel Management und Reisekostenabrechnung. Weiterlesen

News

BCD Travel erhält neuen Deutschland-Chef: BCD Travel hat einen Nachfolger für den bisherigen Deutschland-Chef Stefan Vorndran gefunden: Holger Schmeding übernimmt das Amt des Geschäftsführers zum 1. Mai und wird den in Deutschland führenden Geschäftsreiseanbieter dann gemeinsam mit Arbeitsdirektorin Gerlinde Binder leiten.

Die Fürsorgepflicht gegenüber Angestellten endet nicht am Werkstor: Unwetter, Unruhen, Unfälle – viele Unternehmen unterschätzen das Thema „Sicherheit“ auf Geschäftsreisen immer noch. Damit Businesstrips in Risikoländer nicht in eine Katastrophe münden, kann ein Sicherheitstraining für die Mitarbeiter helfen.

Cytric integriert HRS-Meeting-Tool: Über die Online Booking Engine Cytric können in Zukunft auch Meetings und andere Veranstaltungen gebucht werden. Möglich macht dies eine Kooperation von Amadeus und HRS. Quelle: BizTravel

Gericht - Stadt München darf Vermieter-Namen von Airbnb verlangen: Der umstrittene Unterkunftsvermittler ist verpflichtet, der Stadt München die Namen und Adressen von Vermietern mitzuteilen. Für diese ist das heikel, da sich nicht jeder an Recht und Gesetz hält.

Hotels - Radisson plant Komplett-Renovierungen in Frankfurt und Köln: Im kommenden Jahr will die Hotelgruppe wichtige Häuser grundlegend modernisieren. Außerdem nimmt man Österreich und die Schweiz in den Fokus.

Nicht nur zur Weihnachtszeit - Grönland boomt bei Auszeit-Suchenden: Um 50 Prozent nahm das Suchvolumen 2018 zu, teilt Hotels.com mit. Und startet eine PR-Aktion: Für das entlegendste Hotel übernimmt die Expedia-Plattform die Zimmerrechnung.

von biztravel.fvw.de

Travel Management Glossar

Die wichtigsten Begriffe aus der Welt des Travel Managements im Überblick.

Zum Glossar

Downloads

TM Downloads

Allgemeine Reiserichtlinie

Als Leitfaden für Ihre Richtlinie finden Sie hier unsere Vorlage für eine "Allgemeine Reisekostenrichtlinie" zum Download.


TM Downloads

Steuerfreier Ersatz von Reisekosten

Eine ausführliche Übersicht der Reisekosten, die der Arbeitgeber steuer-frei ersetzen kann - wichtige Begriffe und rechtsverbindliche Regelungen mit Anwendungsbeispielen.




 

BCD Travel Studie - Advito Industry Forecast 2017 - Update Dez. 2016

Neben den Aktualisierungen der Prognosen für Flug- und Hotelpreise in den wichtigsten Weltmärkten und zum Wirtschaftswachstum finden Sie hier Informationen über folgende Themen:

  • Customer Identity Management: Beziehungen zu den Verbrauchern durch anwenderfreundliche, individuell angepasste Lösungen gestalten.
  • Erweitertes End-to-End-Modell: Was ist der nächste Schritt bei der Integration von Travel & Expense-Prozessen?

 

BCD Travel Studie - Advito Industry Forecast 2017

Neben den Prognosen zu Flug- und Hotelpreisen in den wichtigsten Weltmärkten finden Sie in der Studie folgende Informationen:

  • Direktbuchung von Hotels: Motivation zur Buchung im Rahmen des Geschäftsreiseprogramms
  • Alternative Unterkünfte: Innovative Optionen und Integration in Ihr Geschäftsreiseprogramm
  • Künstliche Intelligenz in der Reisebranche: AI - der aktuelle Status Quo

 

BCD Travel Studie - Advito 2016 Industry Forecast - Update März 2016

Aufgrund neuer Technologien und weiterhin niedriger Ölpreise wird erwartet, dass die meisten Flugpreise 2016 stabil bleiben oder sogar weiter sinken. Dieses Update liefert eine Prognose für die Preisent-
wicklung von Flugtickets und Hotelzimmern in den wichtigsten Welt-
märkten.


 

BCD Travel Cities & Trends Report (09/2016)

Wohin, wie und wann reist die deutsche Wirtschaft? Diese Studie liefert Ihnen aktuelle Einblicke in das Reise- und Buchungsverhalten. Z.B. die Nachfrage nach interkontinentalen Flugreisen, die Top-3 im europäi-

schen und interkontinentalen Länderranking, die meistfrequentierten Städte u.v.m.


 

BCD Travel Cities & Trends Report (03/2016)

Mit der BCD Travel Studie erhalten Sie Einblicke in das Reise- und Buchungsverhalten deutscher Unternehmen. Die Studie ergänzt mit aktuellen Daten bereits bestehende Branchen-Analysen.


 

VDR-Geschäftsreiseanalyse 2016

Die VDR-Geschäftsreiseanalyse geht auf die Entwicklungen aus dem Geschäftsreise-Umfeld ein und liefert aktuelle Zahlen, Fakten und Erkenntnisse rund um das Mobilitätsmanagement.


 

VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015

Die jährliche VDR-Geschäftsreiseanalyse ist ein unverzichtbares Zahlenwerk für den Wirtschaftsfaktor geschäftliche Mobilität.


 

Numiga White Paper: Best Practise Travel Management

Wie können Travel Management Prozesse optimiert werden und wo liegen Verbesserungspotentiale?


 

Numiga Implementierungs-Methodik TOK

Mit unserer Numiga TOK-Methodik ermöglichen wir die Balance zwischen Ihren Systemen, Prozessen und allen Schnittstellen.


Reisekostenreform 2014

Mit der Reisekostenreform 2014 sind diverse Änderungen in Kraft getreten. Wir informieren Sie dazu.